Am 14. Februar ist Valentinstag

Am 14. Februar ist Valentinstag

Liebe Kundinnen, liebe Kunden!

Der Name Valentin kommt vom lateinischen Wort "valere" und bedeutet "kräftig, gesund, stark sein". Über den Heiligen, der diesem Tag den Namen gegeben hat, ist nicht viel bekannt. Valentin soll als Bischof in Terni gewirkt haben und der Legende nach trotz eines Verbotes des römischen Kaisers Claudius II. an Verliebte heimlich Rosen verschenkt und christliche Trauungen vorgenommen haben. Dies war schließlich auch sein Todesurteil, Bischof Valentin wurde am 14. Februar 269 enthauptet. Ein anderer Valentin lebte in Ratien, im heutigen Bayrischen Raum südlich der Donau, und starb 475. Er wurde im Stephansdom zu Passau bestattet und ist Diözesanpatron von Passau.

In Deutschland wird der Valentinstag erst seit Beginn der 50er-Jahre des 20. Jahrhunderts gefeiert. Das beliebteste Geschenk zum Valentinstag sind Blumen, aber auch Süßwaren oder Kosmetika werde gerne als kleines Präsent überreicht. Selbstverständlich lässt sich aber auch ein Stück Gesundheit verschenken. Wie wäre es zum Beispiel mit hochwertiger Kosmetik? Auch Tees sind eine gute Geschenkidee. Oder verschenen Sie doch einmal eine Badkur aus unserer Apotheke. Für Sportbegeisterte bieten sich diverse Vitaminpräparate und Nahrungsergänzungsmittel an. Sie sehen, es gibt eine Fülle an Geschenkideen aus Ihrer Apotheke. Am besten überzeugen Sie sich  vor Ort selbst von unserem vielfältigen Angebot.

Wir beraten Sie gerne.

Ihr Marc Kriesten & das Team der Glückauf Apotheke

 

Zurück